Der Google Firmeneintrag mit der kostenlosen Miniwebseite – Eine Riesenchance für kleinere, lokale Unternehmen in Mecklenburg

67% der Smartphone-Nutzer nutzen auf der Suche nach Dienstleistungen oder Produkten die Google Maps. Werden diese potentiellen Kunden auch Ihr Geschäft dort finden?  

Der Grund: Die von Google stets aktuell gehaltene Navigations-App mit den Firmen, Event-Locations und öffentlichen Einrichtungen ist die Nummer 1 der genutzten Such-Hilfen.

90% der Google Maps-Nutzer gaben an, dass sie die App für die Wegbeschreibung nutzen.
Die Navigations-Apps werden in erster Linie während des Autofahrens verwendet. Den Google Maps Navigator kann der Nutzer aber ebenso umstellen auf die Nutzung für geeignete Fußwege, Fahrradwege oder die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel.

Indem ein Unternehmen dafür sorgt, dass der Google Maps Eintrag mit allen wichtigen Informationen gefüllt ist, sorgt es gleichzeitig für den Zulauf neuer Kunden.

3 Schritte zum eigenen Google Firmeneintrag

Schritt 1

Melden Sie sich bei Google My Business an. Google leitet Sie auf die Maps weiter, wo Sie alle Angaben Ihres Unternehmens schrittweise eingeben können.

Schritt 2

Überprüfen Sie Ihren Brancheneintrag und lassen Sie sich den PIN von Google zusenden, um der Öffentlichkeit Ihren Eintrag zu präsentieren

Schritt 3

Ihr Unternehmen ist jetzt Teil von Google Maps und der Google Ergebnisliste. Ihre Kunden können Sie nun auch ohne eigene Webseite online finden. Wenn Sie einen Schritt weiter gehen wollen, aktivieren Sie die Mini-Webseite in Ihre Maps-Eintrag.

Damit haben Sie die Mindestanforderungen für einen Onlineauftritt erfüllt. 

Um sich von Mitbewerbern abzuheben und tatsächlich von neuen Kunden kontaktiert zu werden, sollte man alle Möglichkeiten des Google My Business Eintrages ausschöpfen.

Über den Eintrag von Adresse, Kontaktdaten und Öffnungszeiten hinaus, sollten Sie also auch Ihr Logo einpflegen und ein paar ansprechende, qualitativ hochwertige Fotos hochladen, die Google den Suchenden präsentieren kann.

Eine geniale Lösung seitens Google ist die kleine kostenlose Webseite, die zu dem Google-Eintrag dazu gehört. Natürlich darf man jetzt nicht erwarten, ein mehrseitige Webpräsenz geschenkt zu bekommen. Die Inhalte der Miniwebseite generiert Google automatisch aus den Informationen Ihres Google Firmeneintrages (also schön ausfüllen 😉 ). Mit selbst geschriebenen Beiträgen, Links, Fotos und Videos kann aus dieser kleinen Homepage aber eine durchaus ansprechende Internetseite erstellt werden.

Mehr an Informationen zu den Möglichkeiten des Google My Business Eintrages für Firmen finden Sie zahlreich in meinem Blog HIER

Zum Hauptartikel
Mehr über Facebook
Mehr über Webseiten
Diesen Beitrag teilen